x

NUTZUNGSBEDINGUNGEN

DATENSCHUTZHINWEIS FÜR STELLENBEWERBER

Dieser Datenschutzhinweis erklärt, wie wir, Proxiad Bulgaria EAD, EIC: 175108293, mit Sitz und Geschäftsanschrift in Tintyava-Str. 13 B, 4. Stock, Sofia, Teil der Proxiad Group, Ihre personenbezogenen Daten verwenden und welche Rechte und Möglichkeiten Sie in dieser Hinsicht haben. Sie gilt für persönliche Daten, die Sie Proxiad Bulgaria bei der Nutzung unserer Online-Karriere-Ressourcen zur Verfügung stellen, die in der Rubrik “Karriere” auf unserer Website veröffentlicht sind, oder die im Rahmen des Einstellungsverfahrens aus solchen Daten abgeleitet werden.

Wie wir Informationen verwenden, die durch Cookies oder andere Web-Tracking oder Analyse-Technologien erhoben werden, wird in unserer Datenschutzrichtlinie erläutert. Bitte, konsultieren Sie unsere Datenschutzrichtlinie (https://bulgaria.proxiad.com/privacy-policy/) für alle Einzelheiten bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Verbindung mit Ihren Besuchen und/oder der allgemeinen Nutzung unserer Website.

Bitte beachten Sie, dass, wo dieser Hinweis das anwendbare Recht und Ihre Rechte erläutert, dies nur für personenbezogene Daten gilt, die gemäß der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (Verordnung (EU) 2016/679) (die „DSGVO“) verarbeitet werden. Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten dieser Verordnung nicht unterliegt oder wenn zusätzliche länderspezifische Datenschutzgesetze gelten, können möglicherweise anderweitige Regelungen zur Anwendung kommen.

WER IST FÜR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERANTWORTLICH?

Proxiad Bulgaria EAD ist in der Regel der Verantwortlicher für alle personenbezogenen Daten, die für Auswahl- und Einstellungszwecke erhoben und verarbeitet werden.

WIE ERHEBEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN? WELCHE ARTEN VON DATEN ERHEBEN WIR?

In der Regel erheben wir Ihre personenbezogenen Daten direkt bei Ihnen, wenn Sie sich um eine offene Stelle oder ein Praktikum bewerben, Ihren Lebenslauf in unsere Datenbank hochladen, an Bewerbungsgesprächen teilnehmen, sich für unseren Karriere-Newsletter anmelden oder auf andere Weise mit uns interagieren, um unserem Team beitreten zu können. Wir erhalten keine personenbezogenen Daten von Dritten, es sei denn Sie haben die Dienste eines Personalvermittlers oder einer Website Dritter in Anspruch genommen. Wir können Hintergrundprüfungen als Teil des Einstellungsverfahrens durchführen, die auch die Überprüfung öffentlich zugänglicher sozialer Medienaktivitäten umfassen können, wenn dies notwendig und für die Stelle relevant ist.

Wenn Sie unsere Online-Karriere-Ressourcen nutzen, werden Sie gebeten, bestimmte Informationen anzugeben, die personenbezogene Daten enthalten. Wenn Sie uns diese Informationen nicht zur Verfügung stellen, können wir Ihre Bewerbung nicht beurteilen. Wir erheben folgende Informationen über Sie und von Ihnen:

Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, die zur Ausfüllung des Bewerbungsformulars erforderlich ist; persönliche Angaben, die Sie nach eigenem Ermessen in Ihren Lebenslauf aufgenommen haben, der dem Bewerbungsformular beigefügt ist; Informationen, die während des Bewerbungsgesprächs hinterfragt wurden, wie Name, Alter, Geschlecht, Ausbildung, Qualifikation, Fähigkeiten, Berufserfahrung, Referenzen und andere Informationen über Ihren beruflichen Werdegang. Bitte, beachten Sie, dass wir nur Informationen erheben, die für die Auswahlkriterien relevant sind.

Wir können während des Rekrutierungsprozesses Informationen über Sie erstellen, einschließlich Gesprächsnotizen, Auswertungstestergebnisse, Berichte.

FÜR WELCHE ZWECKE VERWENDEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN UND AUF WELCHER RECHTLICHEN GRUNDLAGE WERDEN IHRE DATEN VERARBEITET?

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um das gesamte Bewerbungsverfahren, sowohl das Auswahl- als auch das Einstellungsverfahren, auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen zu erleichtern, insbesondere um Ihre Eignung für die Stelle zu beurteilen, mit Ihnen zu kommunizieren, Streitigkeiten und Unfälle zu bewältigen und rechtliche oder andere professionelle Beratung in Anspruch zu nehmen. Bitte, beachten Sie, dass zwecks einer etwaigen abschließenden Einsstellung wir Ihre Daten auch dazu verwenden werden, die gesetzlichen und behördlichen Anforderungen gemäß den geltenden Gesetzen zu erfüllen. Wir sind auf Ihr Einverständnis angewiesen, Ihnen unseren Karriere-Newsletter zu schicken, Sie zu Treffen und anderen Veranstaltungen einzuladen sowie Ihre personenbezogenen Daten langfristig in unserer Datenbank zu speichern. Bitte, beachten Sie, dass Sie uns mit dem Hochladen Ihres Lebenslaufs in unsere Datenbank ermächtigen, Ihre Daten für einen Zeitraum von mehr als 6 Monaten, wie gesetzlich vorgeschrieben, zu speichern. Wir werden die Daten verwenden, um Ihnen zukünftige Positionen/Praktika anzubieten, für die wir Sie für geeignet halten.

Wo wir uns auf unsere berechtigten Interessen als rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten berufen, haben wir Ihre potenziellen Interessen, Grundrechte und -freiheiten berücksichtigt. Wir haben Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten gegen unsere Interessen abgewogen und dabei den Zweck der Verarbeitung, die Sicherheit Ihrer Daten und unsere Beziehung zu Ihnen, berücksichtigt. Auf der Grundlage dieser Abwägungsprüfung und unserer Bemühungen, Sie in sehr transparenter Weise über die Verarbeitungsaktivitäten zu informieren, sind wir der Meinung, dass die Verarbeitung Ihrer Daten keine wesentlichen Auswirkungen auf Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten hat.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht für Zwecke verwenden, die mit den in diesen Datenschutzhinweis aufgeführten Zwecken unvereinbar sind, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig oder liegt in Ihrem eigenen lebenswichtigen Interesse (z.B. bei einem medizinischen Notfall).

Wir werden Ihre Gesundheitsdaten und andere sensible Daten verarbeiten, wenn dies nach geltendem Recht erforderlich ist, und (1) um zu prüfen, ob wir während des Einstellungsverfahrens angemessene Anpassungen vornehmen und Ihre Arbeitsfähigkeit feststellen müssen; (2) um gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtungen nachzukommen.

AUSTAUSCH IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur innerhalb der Proxiad-Gruppe von Unternehmen, Partnern, Auftragnehmern und/oder Dienstleistern von Proxiad Bulgaria zum Zwecke der Verwaltung des Auswahl- und Rekrutierungsprozesses, der Personalführungsaktivitäten, der Unterhaltung, Verbesserung und Optimierung unserer Website sowie zum Zwecke der Durchführung unserer Hauptgeschäftsaktivitäten austauschen.

Diese Datenempfänger sind gesetzlich oder vertraglich verpflichtet, die Vertraulichkeit und Sicherheit Ihrer personenbezogenen Informationen und Daten zu schützen. Wir sind berechtig, Ihre personenbezogenen Daten und Informationen in den Fällen und unter den Bedingungen, die in den geltenden Gesetzen festgelegt sind, mit den zuständigen Behörden auszutauschen.

WIE LANGE SPEICHERN WIR PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer des Auswahl- und Einstellungsverfahrens oder länger aufbewahren, wenn dies nach dem wirksamen Datenschutzrecht zulässig ist. Wenn Sie sich erfolgreich um eine Stelle bewerben, werden Ihre personenbezogenen Daten für einen weiteren Zeitraum zum Zwecke der Durchführung des Arbeitsvertrags aufbewahrt.

IHRE RECHTE

Das Informationsrecht Wir veröffentlichen diesen Datenschutzhinweis, um Sie darüber auf dem Laufenden zu halten, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen. Wir sind nach möglichst großer Transparenz bei der Verwendung Ihrer Daten bestrebt
Das Zugriffsrecht Sie haben das Recht, auf Ihre Informationen zuzugreifen. Bitte kontaktieren Sie uns unter den unten angegebenen Kontaktdaten, wenn Sie auf die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zugreifen möchten
Das Recht auf Berichtigung Wenn die Informationen, die wir über Sie haben, ungenau oder unvollständig sind, haben Sie das Recht, bei uns eine Berichtigung zu beantragen. Wurden diese Daten an Dritte weitergeleitet, müssen wir diese ebenfalls um Berichtigung bitten. Bitte, setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn wir Ihre Daten berichtigen sollen.
Das Recht auf Löschung Wenn Sie möchten, dass wir alle Ihre personenbezogenen Daten löschen, die wir über Sie haben, und wir keine Rechtsgrundlage haben, um sie weiterzuverarbeiten und zu speichern, werden wir dies auf Ihre Anfrage hin tun.
Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Sie haben das Recht, die Einschränkung unserer Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen. Das heißt, wir dürfen die Daten speichern, aber nicht weiterverarbeiten. Wir werden gerade genug Daten speichern, um sicherzustellen, dass wir Ihre Anfrage in Zukunft berücksichtigen. Wenn Sie möchten, dass wir die Verarbeitung Ihrer Daten einschränken, kontaktieren Sie uns, bitte.
Das Recht auf Datenübertragbarkeit Wir gestatten Ihnen, Ihre personenbezogenen Daten auf sichere Art und Weise für Ihre eigenen Zwecke zu erhalten und wiederzuverwenden, ohne dass dies die Verwendbarkeit Ihrer Daten beeinträchtigt. Dieses Recht gilt nur für personenbezogene Daten, die Sie uns aufgrund Ihrer Einwilligung oder zum Zwecke der Vertragserfüllung zur Verfügung gestellt haben.
Das Recht auf Widerspruch Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu bestimmten Zwecken zu widersprechen. Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder Einwände erheben möchten, nehmen Sie, bitte, Kontakt mit uns auf.
Das Recht auf Widerruf der Einwilligung Wenn Sie uns Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben (z. B. durch Abonnieren unseres Karriere-Newsletters), Ihre Meinung jedoch später ändern, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Wenn Sie Ihre Zustimmung zum Erhalt unseres Newsletters widerrufen möchten, wählen Sie bitte die Option “Abbestellen” in der E-Mail, die Sie zum Erhalt des Newsletters verwendet haben. Bitte, beachten Sie dabei, dass der Widerruf der Einwilligung keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund der vor dem Widerruf erteilten Einwilligung hat
Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde / Rechtsbehelf Wenn Sie Bedenken haben, wie Ihre personenbezogenen Daten von uns behandelt werden, können Sie sich unter den unten angegebenen Kontaktdaten an uns wenden, um die Angelegenheit zu untersuchen. Wenn Sie mit unserer Antwort nicht zufrieden sind, können Sie eine Beschwerde bei der Kommission zum Schutz personenbezogener Daten einreichen. Ihre Kontaktdaten finden Sie hier: https://www.cpdp.bg/en/index.php?p=pages&aid=5.

 

Für jede der obengenannten Anfragen senden Sie, bitte, eine Anfrage an folgende E-Mail-Adresse: gdpr@proxiad.com. Möglicherweise benötigen wir einen zusätzlichen Identitätsnachweis, um Ihre personenbezogenen Daten vor unbefugtem Zugriff zu schützen. Wir werden Ihre Anfrage sorgfältig prüfen und mit Ihnen besprechen, wie sie am besten erfüllt werden kann.

ÄNDERUNGEN DIESES HINWEISES

Dieser Datenschutzhinweis wurde zuletzt am 18. März 2019 aktualisiert. Von Zeit zu Zeit können wir Änderungen oder Ergänzungen vornehmen, um Änderungen in der Art und Weise, in der wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, oder Änderungen der gesetzlichen Bestimmungen Rechnung zu tragen. Die neueste Version des Datenschutzhinweises wird veröffentlicht und ist auf der Website verfügbar. Bitte, überprüfen Sie regelmäßig, ob Sie über den neuesten Stand dieses Hinweises informiert sind. Wenn wir wesentliche Änderungen dieses Datenschutzhinweises vornehmen, werden wir Sie entweder an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse oder durch einen auffälligen Hinweis auf unserer Website benachrichtigt.

 

This website uses cookies to improve your experience. To learn more, please visit Cookie Settings and Terms of use